200 Jahre Musikverein Berneck

Philipp Färber, Präsident Musikverein Berneck
Philipp Färber, Präsident Musikverein Berneck
© Radio Melody
Der Musikverein Berneck feiert Ende Mai sein 200-jähriges Jubiläum und wartet mit einem dreitägigen Fest auf. Zu Gast sind Saso Avsenik mit seinen Oberkrainern, sowie die Fäaschtbänkler und weitere Musikgruppen.

Der junge, dynamische Musikverein aus dem St. Galler Rheintal mit aktuell 38 aktiven Mitgliedern lebt nach dem Motto «Musik verbindet». Seit 2011 unter der musikalischen Leitung von Bruno Ritter treffen sich drei Generationen jeden Freitag im Probelokal, um gemeinsam zu musizieren. Das jüngste Mitglied ist 15, das älteste 84 Jahre alt. Nicht alleine die gemeinsamen musikalischen Ziele verbinden die Musikantinnen und Musikanten, sondern auch die Geselligkeit, die Freude am gemütlichen Beisammensein und das Engagement rund um die Veranstaltungen.

Anlässlich des 200-jährigen Bestehens organisiert der Verein vom Mittwoch, 29. Mai bis Freitag, 31. Mai 2019 ein rauschendes Fest. Am Mittwoch findet der Oberkrainerabend mit dem Polka Club Vorderland und «Saso Avsenik mit seinen Oberkrainern» statt. Am Donnerstag organisiert der MV Berneck den Veteranentag des St. Galler Blasmusikverbandes. Ca. 700 Veteranen werden in Berneck erwartet und nach dem offiziellen Teil spielt am Nachmittag der Musikverein Konkordia Widnau auf. Der Freitagabend startet mit einem grossen Festumzug entlang der Neugass bis hin zum Festzelt. Danach eröffnen die Rheintal Musikanten den Abend mit anschliessender feierlicher Fahnenweihe und Festakt durch den Musikverein Berneck. Anschliessend sorgen die weithin bekannten «Fäaschtbänkler» für garantiert gute Stimmung.

Infos zum Fest: https://mv-berneck.ch/jubilaeumsfest/

Sandro Stampa