Francine Jordi & Bernhard Brink singen zusammen

Universal Music
Universal Music
Mit der dritten Single Auskopplung aus Ihrem Chartalbum «Noch lange nicht genug» überrascht Francine Jordi die Schlager-Fans. Mit keinem Geringeren als Schlagertitan Bernhard Brink präsentiert sie ein emotionales wie stimmungsvolles Duett.

«Ich gehe durch die Hölle für dich» heisst der Titel und genau darum geht es auch im ergreifenden Text des Songs. Füreinander da sein, sich in guten wie in schlechten Tagen gegenseitig den Rücken stärken. Ein für Francine Jordi wie auch für Bernhard Brink persönlich sehr wichtiges Thema dem beide ihren gemeinsamen Song widmen.

«Ob Freunde oder Partner, wichtig ist es sich nahe zu bleiben und schwierige Situationen gemeinsam zu meistern», so Francine Jordi. Selten wurde dies in einem Song so ergreifend dargestellt wie im Text vom Autor Stephan Piez, der auch schon für Glasperlenspiel oder Annett Louisan Songs beisteuern konnte.

Gemeinsam mit Bernhard Brink, der im Jahr 2018 bereits zahlreiche Airplayerfolge verzeichnen konnte, tritt Francine Jordi nun an, um den Musikfans diese positive Botschaft zu vermitteln. Dies sollte dem Schweizer Sonnenschein und dem Deutschen Schlagertitan ohne Zweifel gelingen mit ihrer Duett-Single «Ich gehe durch die Hölle für dich».

Werner Plüss