«Heimweh» singen sich in die Herzen der Fans

Heimweh Music (ZVG)
Heimweh Music (ZVG)
Der Männerchor «Heimweh» hat im Herbst 2016 mit ihrem gleichnamigen Debutalbum für Furore gesorgt. Innert weniger Monate haben sich die Männerstimmen aus acht Kantonen zum erfolgreichsten Schweizer Musikprojekt gemausert und gleich zwei der renommierten Swiss Music Awards eingeheimst.

Mittlerweile hat ihr Debutalbum Platinstatus erreicht und ist immer noch in der der Schweizer Hitparade zu finden. Ende Oktober 2017 kehrte der erfolgreichste Männerchor der Schweiz mit ihrem neuen Album «Blueme» zurück. Elf neue herzerwärmende Lieder erzählen ganz in Heimweh-Manier über Liebe, Sehnsucht und Heimat. Zum Gedenken an die kürzlich verstorbene Mundart-Legende Polo Hofer wurde zu der Klassiker «Blueme» auf das neue Album genommen, gleichzeitig lieferte der Liedtitel auch den Albumtitel. Daneben erzählen eigene Lieder wie «Dankbarkeit», «Dazumal» oder «Wysse Holunder» Geschichten des alltäglichen Lebens, wie sie jeder kennt und erlebt. Entstanden sind die neuen Lieder wieder unter der Leitung von Georg Schlunegger, der den Männerchor «Heimweh» vor drei Jahren ins Leben gerufen hat. Die Konzerte von «Heimweh» sind stimmgewaltig und voller Gefühl, Herz und Heimat - urchig, bodenständig, authentisch und ehrlich.

Gespräch mit Bernhard Betschart von Heimweh Konzerte in Wil SG, Biel, Schaan und Amriswil

«Heimweh» sind am Freitag, 27. April 2018, 20 Uhr, im Stadtsaal Wil SG - am Sonntag, 29. April 2018, 17 Uhr, im Kongresshaus Biel - am Donnerstag, 03. Mai 2018, 20 Uhr, im SAL Schaan und am Sonntag, 06. Mai 2018, 17 Uhr, im Pentorama Amriswil, zu erleben. Vorverkauf und weitere Informationen bei allen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen und auf dominoevent.ch.

Konzerte mit «Heimweh»

- Freitag, 27. April 2018, 20.00 Uhr, Stadtsaal Wil SG (ausverkauft)
- Sonntag, 29. April 2018, 17.00 Uhr, Kongresshaus Biel
- Donnerstag, 03. Mai 2018, 20.00 Uhr, SAL Schaan (Letzte Tickets)

Sonntag, 06. Mai 2018, 17.00 Uhr, Pentorama Amriswil

Sandro Stampa