Jodler besingen «Land ob de Wolke»

Phonoplay
Phonoplay
Die Sänger vom Jodlerklub Wiesenberg gehören zu den erfolgreichsten und beliebtesten Jodlern der Nation. Endlich erscheint das neue 4. Album der Innerschweizer. «Land ob de Wolke»

Nach den grossen Erfolgen und Hits der Wiesenberger hat Jack Säuberli den neuen Titel «Land ob de Wolke» im typischen «Wiesenberger-Stil» komponiert. Am 3. August erscheint die CD und das Video. Es ist das bereits vierte Album des Jodlerklub Wiesenberg. Darauf sind alle Hits und die schönsten Lieder der Wisiberger.

Mit ihrer Cover-Version von «Ewigi Liäbi» der Gruppe Mash wurden sie schweizweit bekannt. Entstanden ist der Titel 2006 als Ständli für die Hochzeit des damaligen Präsidenten Sepp Amstuz. Die CD «Mey Fräid» verkaufte sich Dank «Ewigi Liäbi» so gut, dass die CD in den Schweizer Albencharts den Platz 4 erreichte. Im kommenden Jahr 2007 erhielten die Nidwalder den Prix Walo in der Sparte Jodel und wurden Publikumsliebling. Der Erfolg hielt an und zusammen mit Francine Jord nahmen sie 2008 den Titel «Das Feyr vo dr Sehnsucht» auf. Damit erreichten sie sogar Platz 1 in den Charts. Im Jahre 2012 wurde der Dokumentarfilm «Die Weisenberger» von Bernhard Weber und Martin Schilt mit 45'000 Besuchern ebenfalls ein Hit.

Jetzt knüpfen die urchigen Innerschweizer an ihren Erfolg aus den letzten Jahren an. Erstmals hat der Jodlerklub Wiesenberg auch ein Video mit stimmungsvollen Bildern gedreht. Wir sind sicher das wird wieder ein Hit.

mehr Fotos im Blog der Fotografin Stephanie Büchel sie konnte den Videodreh mit ihrer Fotokamera begleiten

Sandro Stampa