Knie Musical kurz vor der Premiere

Lukas Pitsch
Lukas Pitsch
Zum 100-jährigen Jubiläum des Schweizer Nationalcircus Gebrüder Knie, warten Rolf Knie und sein Team mit einem besonderen Event auf:KNIE –Das Circus Musical -Die Geschichte einer Dynastie! Am 12. März 2019 heisst es dann zum ersten Mal: „Hereinspaziert, herzlich Willkommen bei KNIE -Das Circus Musical!“

Kein Familienunternehmen in der Schweiz ist so bekannt, wie die Familie Knie mit ihrem National Circus. Doch bereits lange vor dessen Gründung vor 100 Jahren, war die Dynastie Knie als Wandercircusunterwegs und sorgte schon damals für Furore. KNIE –Das Circus Musical ist denn auch die bisher unbekannte Geschichte des renommiertesten Circus-Unternehmen unseres Landes.

Ein Stück Schweizer Geschichte

KNIE –Das Circus Musical erzählt die wahre Geschichte einer 200 jährigen Familiendynastie mit ihren Höhen und Tiefen -von wahrgemachtenTräumen, grossen Errungenschaften, romantischen Liebesgeschichten, aber auch von schweren Rückschlägen, Generationenkonflikten und Überlebenskämpfe am Markt. Von Krieg und Frieden in der Schweiz und Europa. Die Reise beginnt um 1800 am Österreichischen Kaiserhof und endet 1970 und durchläuft dabei historische Epochen von Napoleon bis zur Einführung des Frauenstimmrechts.

Ein wahres Spektakel der Sinne und Emotionen

KNIE –Das Circus Musical entführt den Zuschauer während zwei Stunden in ein spannendes und aufregendes Event, verpackt in ein wunderbares musikalisches Gewand, aufgeführt von hervorragenden Musikern, Darstellern und Artisten in wunderschönen historischen Kostümen, präsentiert im einzigartigen Ambiente des Circuszeltes. KNIE –Das Circus Musical ist einzigartig in seiner Art und ein einmaliges Erlebnis von Jung bis Alt.

Die Geschichte der Dynastie Knie ist geprägt von Höhen und Tiefen — von grossen Errungenschaften und schweren Rückschlägen, romantischen Liebesgeschichten. Die Knies spiegeln die Zeitgeschichte — schon vor der Gründung des National-Circus 1919. Sie erlebten die Neuordnung Europas durch den Wiener Kongress 1815, machten Kriege und Wirren durch. Und werden vom Wirtschaftswunder des 20. Jahrhunderts wieder nach oben getragen.

Blut ist dicker als Wasser. Aber die familiäre Idylle ist oft getrübt. In keiner Generation sind immer alle gleicher Meinung. Trotzdem (oder deshalb) setzt der Schweizer Nationalcircus Massstäbe — vor allem was die (humane) Tierdressur betrifft. Seine Pferde- und Elefantennummern erlangen Weltruhm. In jeder Generation gibt es einen Vordenker und Lenker. Wer damit nicht leben kann, muss gehen. Regelmässig verlassen Familienmitglieder den Betrieb.Zentrale Figur Fredy Knie sen. 1920 - 2003 — der Patron der fünften Generation und Wegbereiter für den modernen Circus.

Spielorte 2019

Dübendorf (Zelt, Air Force Center)
12. März 2019: Premiere / Welturaufführung

13. März -3. Mai 2019: 8Wochen Spielzeit

Bern(Zelt, Nationales Pferdezentrum NPZ)
7. Juni 2019: Premiere

8. Juni -7. Juli 2019: 5 Wochen Spielzeit

Basel (Musical Theater)
5. November 2019: Premiere

6. November - 22. Dezember 2019: 8Wochen Spielzeit

Sandro Stampa