Mitch Keller: Die Solokarriere macht Spass

Thomas Schmidt
Thomas Schmidt
Mitch Keller stand unserer Reporterin Maria Kühne anlässlich des Festivals «Der Berg bebt!» in Flims Rede und Antwort. Seine Solokarriere macht ihn sehr viel Spass, er produziert und textet auch selber. Die Familie kommt dabei aber nicht zu kurz.

Vom Backgroundsänger in den Vordergrund. In Flims beim Festival «Der Berg bebt!» stand Mitch Keller nicht nur als Backgroundsänger für Matthias Reim auf der Bühne. Auch sein Soloprogramm durfte der sympathische Sänger präsentieren. Die Texte zu seinen Liedern schreibt er gerne selbst und produziert zu Hause in seinem Studio auch Songs. Als Synchronsprecher konnte man Mitch Keller schon bei diversen Werbespots oder in vielen Kinderserien hören. Mit seinem Album «Einer dieser Tage» beweist der Solosänger auch sein beeindruckende Stimme.

Sandro Stampa