Nockalm Quintett - In der Nacht

Universal Music
Universal Music
Auch im 35. Jahr ihres Bestehens gibt es Neues vom Nockalm Quintett. Einige Lieder des neuen Album «In der Nacht» stellten sie bereits in der Schweiz vor. «Denn aus Sehnsucht sind die Worte und aus Liebe ist die Melodie» (aus dem Song «Mein Rock ‘n‘ Roll»)

Österreichs erfolgreichste Schlagerband steht seit jeher für die liebevollen, romantischen Gedankenspiele, die Gefühlswelten der Liebe und Zärtlichkeit in uns aufkeimen lassen. Diesmal ist aber schon das Cover eher dunkel gehalten. Die geheimnisvolle nächtliche Atmosphäre ist ein besonders guter Träger dieser Botschaft. Womit wir auch gleich beim Thema des neuen Albums „In der Nacht“ wären, denn keine Schlager-Band versteht es besser, die Momente des schönsten Gefühls der Welt in Musik und Worte zu packen, wie Frontmann Gottfried Würcher und seine vier Musikfreunde Wilfried Wiederschwinger, Markus Holzer, Siegfried Willmann und Kurt Strohmeier am Keyboard. Dieses Talent war und ist ein wichtiger Teil ihres jahrzehntelangen Erfolges.

Zum Start – wie der Bandname verrät - noch eher volkstümlich ausgerichtet entwickelte sich das Nockalm Quintett dann kontinuierlich Richtung moderner Schlager und das mit grossem Erfolg. In schöner Regelmässigkeit erhalten sie dafür jedes Jahr beim „Nockalm-Fest“ in Millstatt von der Plattenfirma eine oder mehrere „Goldene“ oder Platinauszeichnungen. Der konstante Erfolg der letzten drei Jahrzehnte liegt neben der Qualität der wundervollen Schlager vor allem auch in dem Mut, in ihrer Musik immer wieder Neues zu wagen und die Schlagerwelt mit außergewöhnlichen Inhalten zu überraschen.

Mit der ersten Single und dem Titelsong „In der Nacht“ setzen die „Nockis“ - wie sie die vielen Fans die Band liebevoll nennen - auf einen träumerisch verspielten Schlager mit Popappeal. Zu Beginn eher balladenhaft, nimmt der Song im Refrain dann so richtig Fahrt auf und entwickelt sich zu einer hitverdächtigen tanzbaren Disco-Nummer. „In der Nacht“ erzählt die Geschichte von einer wunderschönen Frau, die von so manchem selbsternannten „Don Juan“ eifrig umgarnt wird. Trotz aller Versuchungen, weiss besagte Schönheit jedoch ganz genau, wo ihr Platz in der Nacht ist und lässt den erhitzten Nebenbuhler für ihre wahre Liebe im Regen stehen. Gut, wer so eine charaktervolle Frau an seiner Seite weiss!

Die musikalische Vielfältigkeit des Nocklam Quintetts zeigt sich vor allem in der beschwingten Country-Nummer „Tausche meine Freiheit“. Begleitet von stilechten Banjo- und Gitarrenklängen, kommt sofort echtes Western-Feeling auf. Der Song versetzt uns in eine wilde Welt ohne Regeln und Gesetze, in der die Freiheit noch das höchste Gut ist. Doch was nützt die Freiheit, wenn da niemand ist, mit dem man die unendlichen Weiten des wilden Westens geniessen kann?

Nostalgische Erinnerungen lassen die fünf Kärntner in „Mein Rock ‘n‘ Roll für dich“ heraus. Gespickt mit aufregenden Flashbacks an eine vergangene Jugendliebe, offenbart der Song, dass eine mit Liebe gefüllte Musik nicht nur Grenzen, sondern auch die Zeit überwindet: „denn aus Sehnsucht sind die Worte und aus Liebe ist die Melodie“. Schöner kann man es wohl kaum ausdrücken.

Doch auch ruhige Töne sind auf dem Album zu finden. Die sanfte Ballade „Will ich zu viel wenn ich dich will“ ist virtuos komponiert und arrangiert. Das Lied handelt von unbändigem Liebeskummer und der Sehnsucht zu einer Frau, die unerreichbar ist. Überwältigt von amourösen Gefühlen, scheint auch der stärkste Verstand sich nicht gegen die verbotenen Träume wehren zu können.

Das Album „In der Nacht“ ist eine vielseitige Schlager-CD auf höchstem Niveau. „Wir drehen bei jedem neuen Album immer an wichtigen Stellschrauben um unsere Musik immer wieder moderner und zeitgemässer klingen zu lassen“, lässt uns Gottfried Würcher wissen. „Das ist uns ungeheuer wichtig, keinen Stillstand zuzulassen“. Diese musikalische Leitlinie ist hörbar und jetzt auch optisch erkennbar. Die weißen Anzüge sind passé und der zwanglose, lockere Casual Look hat bei den „Nockis“ Einzug erhalten. Passend zum griffigen aktuellen Sound kommt das coole neue Outfit. Das Nockalm Quintett ist halt immer wieder für eine Überraschung gut und hält doch trotzdem immer was es verspricht!

Werner Plüss