Roger der Win - Was für ein Jahr

Hellywood Music
Hellywood Music
«Was für ein Jahr» heisst die neue Single von Roger De Win. Es ist eine Art musikalische Fahrt durch die vergangenen 12 Monate –und ein emotionaler Blick in den Rückspiegel des Lebens.« Weihnachten kommt mir vor wie eine Insel zwischen den Jahren », sagt Roger De Win.

Haben Sie Ihr Jahresziel erreicht? Oder hetzen Sie auch noch durch die letzten Termine 2018? Es sind diese Wochen vor den Festtagen, die oft wirken wie ein Wechselbad der Gefühle: Hier der berufliche Schlussmarathon, da die Vorfreude auf Tage voller Lichterglanz–und wir mittendrin zwischen Erwartungen, Pflichten und dem Rausch der Weihnachtstimmung.

«Diese Tage lassen uns zurück-und vorausblicken –und sie helfen, sich darauf zu besinnen, was wirklich wichtig ist.»Mit «Was für ein Jahr» unterstreicht Roger De Win sein von den Medien verliehenes Image als «Schlagerpoet»: Bildstark und berührend ist der Text, eingängig und packend die Melodie. Es ist ein anmutiger Song mit Tiefgang, ein Schlager zwischen Schunkelstimmung und Sinnlichkeit, ein Lied, das Herz und Ohr anspricht. Und einmal mehr beweist der 44-jährige Schweizer Sänger, dass er mit seiner Musik dem Schlager eine ganz eigene Note gibt.«Was fürein Jahr» ist ein brandneues Lied, frisch aus dem Studio. Zuletzt sorgte Roger De Win mit Songs wie «Das letzte Adieu», «Dieser Tag» oder «Das Leben hat keinen Plan» für Furore –alles Auskopplungen aus seinem aktuellen Album «Wenn Sommer vergehen». Die Popularität des Schweizer Sängers bescherte ihm in seiner Heimat bereits seine eigene Fernseh-Sendung, den «Schlager-Talk», sowie die Radiorubrik «Schlagermosaik» auf Schweizer Radio SRF. Seine grosse «Wenn Sommer vergehen»-Live-Tournee führte Roger De Win 2017 in die Schweiz, die Slowakei, nach Deutschland, Österreich und Ungarn.

Werner Plüss