Susanne Franz - wo ein Wille

«Nur nach vorne, nie zurück, wo ein Wille, da ein Weg». Nach ihrer erfolgreichen Debütsingle «Neubeginn» im September 2017, macht Susanne Franz mit «Wo ein Wille» nun den nächsten Schritt.

Im Radio Melody Gespräch verrät Susanne Franz warum sie den Schritt von der« Party Susal» zur Schlagersängerin wagt.

Werbung

«Die Nummer passt als zweite Single sehr gut, weil sie meinen Neubeginn in gewisser Weise fortsetzt. Der Auftakt ist geschafft, jetzt kämpfe ich weiter», erzählt die Wahl-Zillertalerin.

Nach erfolgreichen Jahren in der Partymusik-Szene, hat sich Susanne Franz im Jahr 2017 ihren Herzenstraum erfüllt und eine neue Richtung eingeschlagen. Auch die neue Single umschreibt das Thema recht schön. „Wenn man sich was in den Kopf setzt, sollte man es auch durchziehen. Den Blick nach vorne richten

und das Alte hinter sich lassen.“ Produziert wurde der rockige Schlager abermals vom österreichischen Hit-Produzenten Alexander Kahr (Christina Stürmer, Luttenberger*Klug, Tagträumer).

Werner Plüss