Tomaros lieben das Leben

Starproduction
Starproduction
Nun ist es endlich da - das neues Album der Sarganserländerformation «Tomaros». Nach dem grossen Erfolg des Jubiläums-Albums folgt mit «Liebe das Leben» das brandneue Studioalbum. Auch dieses ist im typischen Tomaros Sound produziert, bei denen die Saxophone ein tragendes Element ist.
Die neue CD enthält alte Klassiker aber auch neue Titel, denn bekanntlich bleibt auch beim Trio die Zeit nicht stehen. Die Tomaros sind bekannt dafür, dass sie grosse Emotionen und Gefühle auslösen.
So darf einmal geträumt werden, sie animieren zum Tanzen oder spielen wahrhaftige Ohrenschmäuse. Einmal mehr wurde das Album von Uve Schikora produziert, der für die Arrangements und somit auch für die Erfolge von Engelbert und Hansi Hinterseer zuständig war. «Ich schätze an den Tomaros ihre grosse Bescheidenheit an, welche wir auch auf ihrer Musik authentisch wieder umgesetzt haben», sagt der Erfolgsproduzent.
Eine Zeitung beschrieb die Tomaros mal: «Ein Koch würde die Tomaros so zubereiten: Ein bisschen Amigos, ein Hauch Captain Cook und eine Brise Calimeros, und fertig ist das Dessert. Trotz diesen Vergleichen haben sie einen einzigartigen Klang, sie sind einzigartig und unverwechselbar.»

Mit der Vorabsingle «Rosen schenk‘ ich dir» präsentierte das gefragte Musiker-Trio einen ersten Vorgeschmack für das neue Album «Liebe das Leben». Das aktuelle Video zeigt nicht nur unsere Heimat sonder ist auch ein Ohrwurm, der mitten in die Herzen geht und die Fans zum Träumen bringt.

Mit dem neuen Album gehen die Tomaros auf Tour und machen am 12. November 2017 im Forum Ried in Landquart Halt. Dabei wird auch Marcel Schweizer als Gast auftreten.

Werner Plüss