Videos zum Geburtstag

Telamo
Telamo
Heute feiert die ESC Siegerin 1982 Nicole ihren Geburtstag. Anlass für ihre Plattenfirma bisher unveröffentlichte Videos zu zeigen.

Geboren wurde Nicole am 25. Oktober 1964. Bereits im Alter von sieben Jahren hatte Nicole 1971 ihre ersten Auftritte bei Schul- und Betriebsfesten und wurde 1980 auf einem Liederfestival in Schwäbisch Hall von Robert Jung entdeckt. 1981 erhielt sie ihren ersten Plattenvertrag von Ralph Siegel. Noch im selben Jahr schaffte sie mit ihrer ersten Single «Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund» den Sprung auf Platz 2 in den Charts. Der Titel wurde zu ihrem Lebensmotto. Gleichzeitig gewann sie damit zum ersten Mal die ZDF-Hitparade. 16 weitere Siege folgten in den kommenden Jahren. Damit wurde sie Rekordhalterin.

Am 24. April 1982 gewann Nicole als erste und bis 2010 einzige deutsche Vertreterin den Grand Prix Eurovision de la Chanson in Harrogate mit dem Lied «Ein bisschen Frieden». Der Titel erreichte die Chartspitze in Deutschland und fast ganz Europa. Es war der Startschuss zu einer der grössten deutschen Musiker-Karrieren. Sogar eine Rosenzüchtung erhielt in jenem Jahr den Namen „Nicole“. Im selben Jahr erhielt sie ihre erste „Goldene Stimmgabel“. Weitere zehn folgten.

Aus dem 2013 veröffentlichen Album «Das ist mein Weg» wurde erst jetzt das Video «Praise the Lord» veröffentlicht.

Das Video wurde unverkennbar in Südafrika aufgenommen. Ein Land in das sich Nicole verliebt hat, wie sie uns schon vor längerer Zeit in einem Interview gegenüber Radio Melody erklärte. Sozial engagiert sich Nicole bereits seit einigen Jahren für diverse Projekte. Aktionen gegen Kindesmissbrauch, Hilfsprojekte für Strassenkinder in den Philippinen, die Rettsyndrom-Hilfe und «Leben ohne Ketten» sind nur ein paar davon. Für die Welthungerhilfe war Nicole bereits mehrfach in Afrika unterwegs. Und so bleibt leider ihr Wunsch vom ESC Sieger-Titel «Ein bisschen Frieden» immer noch hochaktuell.

Werner Plüss