Andreas Gabalier verletzt sich beim Eishockey spielen

Andreas Gabalier begeisterte die Zuschauer im Kybunpark.
© Radio Melody/Werner Plüss
In seiner Freizeit fährt Andreas Gabalier mit dem Motorrad gerne über die Pässe. Im Winter spielt er gerne Eishockey. Nicht immer geht das schmerzfrei zu Ende.

Wie Andreas Gabalier auf seiner Facebookseite berichtet, musste er das Landeskrankenhaus Graz aufsuchen. Er will aber unbedingt das Konzert am Samstag, 24. November im Hallenstadion in Zürich spielen.

Wie das Online Portal «oe24.at» berichtet soll er mitten in der Nacht mit grossen Schmerzen das Spital aufgesucht haben. Aber nur mit einer Spritze gegen die Schmerzen sei es noch nicht getan und er muss sich wohl noch weiteren Behandlungen unterziehen. Das Eishockeyspielen will er aber trotzdem nicht aufgeben, allenfalls mit 70 Jahren - wie er humorvoll schreibt wird es dann soweit sein.

In einem Update meint Andreas Gabalier: «Es wird alles wieder gut ... ? : Nach zweifacher Behandlung muss ich entgegen meinen Willen wohl die Couch hüten !!! ???

Viel Eis essen ? und dann wird’s am Freitag und Samstag in Freiburg und Zürich ganz bestimmt wieder weiter gehen ...?

Steirerbluat is jo koa Himbeersaft

Wir wünschen Gute Genesung.

Werner Plüss