Sabrina Sauder - Flieg

Hellywood Music
Hellywood Music
Sabrina Sauder besingt in ihrer neuen Single «Flieg» ein pikantes Thema. «Flieg in deine Ewigkeit». Diese Songzeile stammt aus Sabrina Sauders neuem Song «Flieg» und bringt es genau auf den Punkt: Es geht ums Sterben.
Eine Sache, die uns alle betrifft – und doch ein Tabuthema ist. Genau darum nimmt sich die Schweizer Sängerin & Popflötistin in ihrem Lied dieser Thematik an. Und sie widmet den Song ihrer vor Jahren verstorbenen Grossmutter. «Das Sterben hat für die Person, die geht, auch etwas Schönes», so die Musikerin. Besonders wenn man an ein Leben nach dem Tod glaube. «Flieg einfach fort, wohin es dich zieht, wo man dich erwartet und unendlich liebt. Flieg in deine Ewigkeit.», singt sie im emotionsgeladenen Refrain. Der Song soll jedoch primär ein Trostspender für Hinterbliebene sein. Auch wenn es Jahre her ist, erinnert sich Sabrina gut an den emotionalen Moment am Sterbebett ihrer geliebten Grossmutter: «Sie war bereit zu gehen, das spürte ich. Nun war es an uns, sie ziehen zu lassen.», sagt die Sängerin. Es sei schwer gewesen loszulassen, habe aber auch ein tiefes Gefühl der Ruhe und des Friedens in ihr hinterlassen.

Ballade mit Ohrwurmcharakter Das Lied ist aufwendig orchestral produziert und gleichzeitig sehr eingängig, bleibt schnell im Ohr hängen. Sabrina Sauder, deren erstes Popschlager-Album im Herbst 2016 von 0 auf Platz 1 der Schweizer Schlagercharts eingestiegen ist, möchte mit ihrer neuen Single «Flieg» vor allem die Menschen berühren. «Das Lied soll Hoffnung und Trost spenden in der schweren Zeit des Abschiednehmens», wünscht sich die Schlagersängerin. Und vor allen Dingen solle er helfen, einen geliebten Menschen ziehen zu lassen.

Stimmungsvolle Kulisse Zur Single veröffentlicht Sabrina Sauder ein ausdrucksvolles Musikvideo. Als Kulisse dient das malerische Tannzapfenland, in der Nähe von ihrem Wohnort. «Mit seiner Weite, den Hügeln und Wäldern ist es die perfekte Region für den Dreh des neuen Clips.», meint die Schweizer Musikerin.
Schon in ihren letzten Videos zeigte sich Sabrina äusserst kreativ. So stellte sie etwa ein Klavier auf einen Weiher oder drehte ein Musikvideo auf der Taminabrücke, der grössten Bogenbrücke der Schweiz – und das noch vor deren Eröffnung. Der offizielle Taminataler Brückensong «Wir gehörn zusammen» stammt aus ihrer Feder. Ihre wachsende Popularität in der Schweiz und im gesamten deutschsprachigen Raum verdankt die versierte Multi-Instrumentalistin neben ihrem erfolgreichen Popschlager Debütalbum «Liebst du mich?» auch ihren stimmungsvollen Video Clips, die regelmässig auf diversen Fernsehstationen im In- und Ausland gezeigt werden – und nicht zuletzt ihren extravaganten Outfits, die ihre Musik zu einem Erlebnis für alle Sinne machen. (Hellywood Music)
Neues Popschlageralbum
Die Veröffentlichung von Sabrina Sauders zweitem Popschlager Album ist für Herbst
2018 geplant. Neben der neuen Single «Flieg» werden im Vorfeld noch weitere
Lieder aus dem Album ausgekoppelt. «Wir haben noch einen tollen Sommersong in
petto», verrät die sympathische Sängerin. Man darf gespannt sein, was die Musikerin

noch so alles aus der Trickkiste zaubert.

Werner Plüss