Yannick Bovy - Keine Sekunde

Telamo
Telamo
Mit seinem Anfang Mai erscheinenden Album „Love swings“ präsentiert der charmante belgische Swing-Pop Sänger Yannick Bovy sein zweites Album in Deutschland - mit der Auskopplung des Songs «Keine Sekunde» als Single bringt er den ersten Song auf deutsch auf den Markt. Das Lied ist einer der drei deutschsprachigen Swingtitel seines Albums und gleichzeitig ein klares Statement: Yannick Bovy kann es auch auf Deutsch swingen lassen.

«Keine Sekunde» handelt von einer Beziehung, die schon sehr lange besteht, bis beide entdecken, dass es mehr als nur Freundschaft ist. Klar, dass nun keiner keine Sekunde mehr ohne den anderen sein will. Und obwohl sie sich doch schon so lange zu kennen glaubten, ist es doch ein zauberhafter Neuanfang für «zwei verliebte Kinder». All das erzählt Yannick Bovy mit viel Herz und noch mehr Schwung. Ein wunderschöner Titel, der einem beim Zuhören ein Lächeln ins Gesicht malt.

Obwohl erst Anfang 30, ist Yannick Bovy in Teilen Asiens schon ein Superstar. Und er macht alle Anstalten, auch in Europa ganz groß zu werden. Mit grosser Lässigkeit und einer tollen Stimme entführt er seine Fans in die Big-Band-Ära der Swing-Urväter wie Dean Martin, Frank Sinatra und Nat King Cole. Das kommt nicht von ungefähr, denn das Musik-Gen hat er von seinem Vater geerbt: Schon der war Musiker, und so träumte der 1986 in Hoogstraten in Belgien geborene Allrounder früh ebenfalls von einer Bühnenkarriere. Mit grossem Talent, das er in harter Arbeit ausgebaut hat, ist ihm die mittlerweile gelungen – sehr zur Freude seiner Fangemeinde, für die er singt und swingt.

Werner Plüss