Happy Birthday Paola

TV-Legende Paola Felix - hier an der diesjährigen "SwissAward"-Galashow - hat morgen Samstag einen TV-Auftritt. Es bleibe eine Ausnahme, sagt sie, ein Comeback werde es nie geben (Archiv).
TV-Legende Paola Felix - hier an der diesjährigen "SwissAward"-Galashow - hat morgen Samstag einen TV-Auftritt. Es bleibe eine Ausnahme, sagt sie, ein Comeback werde es nie geben (Archiv).
© /KEYSTONE/WALTER BIERI
Heute Freitag, 5. Oktober feiert Schlagersängerin und Fernsehmoderatorin Geburtstag. Der Schweizer Fernsehen ehrt sie mit einer TV Sendung im Dezember. Wir gratulieren der gebürtigen St.Gallerin ganz herzlich.

Im Alter von 40 Jahren trat die erfolgreiche Sängerin aus dem Showgeschäft zurück und war in den letzen 28 Jahren nur noch selten am TV zu sehen. Nach dem Krebstod von ihrem geliebten Mann Kurt Felix im Jahre 2012 hatte sie eine schwere Zeit. In den letzten Monaten sah man sie wieder häufiger als Gast in TV Shows.

Nun widmet sich das Schweizer Fernsehen SRF im Dezember in der Sendung «100% Schweizer Musik» der beliebten Ostschweizerin. In der Sendung, die bereits am Walensee aufgezeichnet wurde, sind unter anderem auch Beatrice Egli, Luca Hänni, Pepe Lienhard, Peter Kraus, Peter Reber, Michael von der Heide und Pino Gasparini von der Partie. Selber wird Paola nicht singen, aber ihre Gäste werden ihre Hits neu interpretieren.

Nach der Aufzeichnung meinte Paola gegenüber den Medien: «Ich bin voller Glück nach der Aufzeichnung dieser Sendung. Es war ein herrlicher Abend mit lieben Freunden und mit vielen tollen Überraschungen.»

Am 5. Oktober 1950 wurde Paola del Medico als Tochter eines Schneidermeisters in St. Gallen geboren. Im Alter von 14 Jahren hatte das musikbegeisterte Mädchen ihren ersten Auftritt. Beim der«Disco d'oro», einem Amateurfestival in St. Gallen, belegte sie den vierten Platz.

In den nächsten Jahren nahm sie an zahlreichen Festivals teil und begann gleichzeitig eine kaufmännische Lehre bei einer Textilfirma in St.Gallen.

In Deutschland wurde Paola 1969 mit «Stille Wasser, die sind tief» bekannt. Mit diesem Titel erreichte sie den zweiten Platz beim Deutschen Schlagerwettbewerb in Wiesbaden.

In den folgenden Jahren wurde sie Dauergast in TV und Radio mit Titeln wie «Caprifischer», «Addio, mein Napoli» und «Blue Bayou». Mit «Der Teufel und der junge Mann» erreichte Paola Platz 5 der deutschen Singlehitparade. Obwohl dies chartmässig ihr grösster Hit wurde, verbindet man vorallem die deutsche Version von «Blue Bayou» mit Paola.

Werner Plüss