Heintje singt mit sich selber

Telamo
Telamo
Bevor Hein „Heintje“ Simons Anfang Dezember das allererste Duett-Album der Musikgeschichte veröffentlicht, das ein Künstler zusammen mit seinem jüngeren Ich aufgenommen hat, präsentiert der seit 50 Jahren erfolgreiche Sänger schon jetzt einen wunderschönen Vorgeschmack: Eine brandneue Version von „Mamatschi“ ist die erste Singleauskopplung aus dem Album „Heintje und Ich“, die am 06. Oktober 2017 erscheint.

«Es war einmal ein kleines Bübchen...», beginnt dieser Klassiker – eine Zeile aus genau jener Perspektive, die Hein Simons auch auf Albumlänge einnimmt, wenn der heute 62-Jährige die grössten Hits aus seiner Kinderstar-Zeit erstmals im brandneuen Gewand präsentiert: als Duett-Versionen, auf denen auch sein jüngeres Ich zu hören ist. Wunderschön arrangiert von Christian Geller, heisst es daraufhin immer wieder «Mamatschi, solche Pferde wollt ich nicht», denn der kleine Junge, der sich nichts sehnlicher wünscht, als ein richtiges Pferd, wird auf die Erfüllung seines Traumes vergeblich warten...

Indem die unvergessene, glockenhelle Stimme des kleinen Heintje auf Textpassagen aus dem Mund des reifen Hein Simons treffen, erzählt der Sänger mit dieser Single und dem kommenden Duett-Album ein eindrucksvolles Kapitel Schlagergeschichte neu – und zelebriert zugleich sein 50-jähriges Bühnenjubiläum. Das dazugehörige Album «Heintje und Ich» erscheint am 01. Dezember 2017.

Produzent Christian Geller erzählt über das Projekt mit Hein Simons

Geboren im August 1955, war Hein „Heintje“ Simons schon mit 12 Jahren der absolute Superstar: Seine Debütsingle «Mama» hielt sich fast ein Jahr lang in den deutschen Charts und avancierte zum meistverkauften Titel jenes Jahres. Während sich seine Songs in den darauffolgenden Jahren über 40 Millionen Mal verkauften, startete er auch vor der Kamera durch (u.a. in Filmklassikern wie „Hurra, die Schule brennt“) und begeisterte seine Fans immer wieder mit neuen Highlights.

Mit dem ersten Singlevorboten «Mamatschi» und dem pünktlich zur Adventszeit erscheinenden Jubiläums-Release «Heintje und Ich» taucht Hein Simons, der parallel dazu auch eine grosse Weihnachtstournee antreten wird, tief in die eigene Geschichte ein – und erschafft so etwas vollkommen Neues.

Rückblick

Im Jahr 2012 konnte Radio Melody kurz mit Hein Simons sprechen:

Werner Plüss