Radio Melody für die ganze Deutschschweiz

Beatrice Egli
© Radio Melody
Das beliebte Schlager- und Oldies-Radio Radio Melody lässt seit 2008 die Herzen der Ostschweizer höherschlagen. Durch den neuen DAB+-Sendeplatz kommen nun auch Schlager- und Oldies-Fans aus der gesamten Deutschschweiz in den (Hör-)Genuss des CH Media Radiosenders. Für die nationale Lancierung erhält Radio Melody prominente Unterstützung von den Schweizer Musikgrössen Beatrice Egli, Francine Jordi, Trauffer und den internationalen Schlagerstars Howard Carpendale und Semino Rossi. Für die gross angelegte Kampagne mit dem Claim «Musig fürs Herz» sind die Musikstars als Testimonials im Einsatz.

Mit Sendungen wie «Werners Schlagerwelt», «Jukebox» oder «Fetenhits mit Sandro Stampa» machte sich Radio Melody in den vergangenen rund zwölf Jahren einen Namen unter den Volksmusik- und Oldies-Fans in der Ostschweiz. Seit März dürfen sich auch Schlager-Enthusiasten aus der gesamten Deutschschweiz freuen. Denn das Programm von Radio Melody ist nun digital (DAB+) auf dem Layer D02 verfügbar – «Musig fürs Herz» mit noch besserem Klang.

Die Deutschschweizer Lancierung von Radio Melody wird von prominenten Musikern begleitet, wie den beiden Berner Künstlern Francine Jordi und Trauffer. Die 42-jährige Francine Jordi steht schon seit ihrer Kindheit auf der Bühne und erreichte mit ihren zahlreich veröffentlichen Alben bereits mehrfach Gold- und Platinstatus. Anfang Jahr war sie zudem Teil des Ensembles der ersten Schweizer Ausgabe von «SING MEINEN SONG — das Schweizer Tauschkonzert» auf TV24. Darüber hinaus moderiert sie seit Jahren die Eurovisionssendung von SRF, ARD und die ORF «Silvestershow». Zweimal Doppelplatin, zweimal Platin und einmal Gold — Trauffers bisherige Albumauszeichnungen sind beeindruckend. Im Jahr 2019 startete der 41-jährige Berner Mundartsänger und Holzspielwarenfabrikant zusammen mit der helvetischen Musiklegende Gölä (51) als «Büetzer Buebe» durch. Ausserdem waren die beiden Berner bei der letzten Staffel von «THE VOICE OF SWITZERLAND» auf 3+ erfolgreich als Coaches am Start. Beatrice Egli komplettiert das helvetische Erfolgstrio. Seit ihrem Sieg der 10. Staffel von «Deutschland sucht den Superstar» ging es für die 32-Jährige steil nach oben. Ihre Alben verkauften sich im deutschsprachigen Raum über eine Million Mal und bescherten der Schwyzerin unzählige Auszeichnungen wie mehrfaches Platin-, Doppelplatin- und Gold. Auch legendäre internationale Stars begleiten Radio Melody bei der Deutschschweizer Lancierung. Semino Rossis Alben gingen millionenfach über den Ladentisch und erreichten mehrfach Gold-, Platin- und Doppelplatinstatus. Mit Songs wie «Ti Amo» oder «Hello Again» erschuf Schlagerikone Howard Carpendale Songs für die Ewigkeit. Der 74-Jährige veröffentlichte unzählige Alben, welche mehrfach mit Platin-, Doppelplatin- und Gold ausgezeichnet wurden.

Die nationalen und internationalen Stars sind die Gesichter der multimedialen Lancierungskampagne und werden unter anderem in Radiospots zu hören oder auf Online- und Printwerbemitteln zu sehen sein.

Florian Wanner, Leiter Radio CH Media, freut sich auf den neuen Sendeplatz: «Radio Melody erfreut sich bereits jetzt grosser Beliebtheit. Mit dem neuen digitalen Sendeplatz generieren wir nun noch mehr Reichweite und leisten damit auch einen wesentlichen Beitrag zur musikalischen Vielfalt in der Deutschschweiz.»

Beatrice Egli: Das isch Musig fürs Härz

Beatrice Egli: Das isch Musig fürs Härz

Radio Melody
Trauffer: Das isch Musig fürs Härz

Trauffer: Das isch Musig fürs Härz

Radio Melody
Francine Jordi : Das isch Musig fürs Härz

Francine Jordi : Das isch Musig fürs Härz

Radio Melody
Semino Rossi: Das ist Musik fürs Herz

Semino Rossi: Das ist Musik fürs Herz

Radio Melody