Roland Kaiser mit langjährigem Plattenvertrag

Sony Music
Sony Music
Roland Kaiser weiter Seite an Seite mit RCA: mit ihren Unterschriften setzten die Vertreter von Sony Music und Roland Kaiser ein Abkommen über eine außergewöhnlich langfristige Zusammenarbeit in Kraft, die den Grandseigneur der deutschsprachigen Popularmusik auf eine Stufe mit Legenden wie Udo Jürgens oder Peter Maffay stellt.
Die Vertragsverlängerung ist das konsequente Ergebnis aus der jahrelangen guten gemeinsamen Erfahrung und des daraus erwachsenen Vertrauens zwischen beiden Parteien. Neben seinen Neu-Veröffentlichungen (u.a. das Goldalbum „Auf den Kopf gestellt“, das Platinalbum „Seelenbahnen“, die Goldsingle „Warum hast du nicht nein gesagt“ und zuletzt 2017 das Top-5-Album „Stromaufwärts - Kaiser singt Kaiser") liegt auch die Vermarktung des umfangreichen Roland Kaiser-Katalogs seit Jahren in den Händen von Sony Music.

Die Unterzeichnung erfolgte im Rahmen der „Kaisermania 2018", dem alljährlichen Höhepunkt des Kaiser'schen Konzertkalenders. Wie gewohnt waren auch diesmal alle vier Shows an den ersten beiden August-Wochenenden seit Monaten komplett ausverkauft.

Roland Kaiser ist eine Ikone des deutschen Schlagers und mit über neunzig Millionen verkauften Tonträgern einer der erfolgreichsten deutschen Künstler überhaupt. Seine Karriere, die 1974 mit der Veröffentlichung seiner Debütsingle „Was ist wohl aus ihr geworden?“ ihren Anfang genommen hatte, war reich an Höhepunkten. 1977 gelang ihm mit „Sieben Fässer Wein" der erste Top-Ten-Hit, drei Jahre später erreichte er mit „Santa Maria“ erstmals die Spitze der Offiziellen Deutschen Charts. 67 Mal trat er in der legendären „ZDF Hitparade“ auf. 2013 wirkte er in der „Tatort“-Episode „Summ, Summ, Summ“ aus Münster mit, die der ARD mit knapp 13 Millionen Zuschauern die beste Einschaltquote der Reihe seit 1992 bescherte. 2014 landete er im Duett mit Maite Kelly den Hit "Warum hast du nicht nein gesagt", der über 82 Millionen YouTube-Views verzeichnet. 2016 erhielt Roland Kaiser einen Echo für sein soziales Engagement, im selben Jahr wurde der gebürtige Berliner vom Bundespräsidenten mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Am 10. Mai 2018 feierte Roland Kaiser seinen 66. Geburtstag.

Roland Kaiser: „Seit mehr als 44 Jahren bin ich mit Sony eng verbunden und es macht mich glücklich, meine musikalische Karriere mit einem starken und kreativen Partner wie RCA erfolgreich fortsetzen zu können. Es erfüllt mich mit besonderem Stolz, dass mir in unserer schnelllebigen Zeit mit dieser langfristigen vertraglichen Vereinbarung so viel Vertrauen von meinen Partnern RCA/Sony entgegengebracht wird.“

Patrick Mushatsi-Kareba, CEO Sony Music GSA: „Wir sind stolz darauf, die Zusammenarbeit mit Roland Kaiser langfristig verlängert zu haben und seine längst legendäre Karriere auf vielen weiteren Etappen begleiten zu dürfen. Gleichzeitig freuen wir uns darauf, im Team mit einem integren, angenehmen Profi neue kreative und kommerzielle Höhen zu erreichen.“

Markus Hartmann, VP Ariola & RCA GSA: „Roland ist Teil deutscher Musikgeschichte. Seine Lieder, sein Lebenswerk gehören über Generationen hinweg zum Sound des Landes. Roland Kaiser ist neben dem Popstar zudem ein Mensch, der als sich als Bürger immer stark macht für Solidarität in der Gesellschaft, für die Interessen der Schwächeren und gegen Ausgrenzung. Es erfüllt uns mit Stolz, für die nächste Etappe seiner unglaublichen Karriere Partner sein zu dürfen.“

Werner Plüss