Schwieriges Wochenende für einige Schlagerstars

Gleich zwei Schlagersänger mussten dieses Wochenende das Krankenhaus aufsuchen. Christian Lais hat sich die rechte Schulter verletzt und Michael Fischer musste sich notfallmässig operieren lassen. Wir wünschen den beiden gute Besserung.

Wie Christian Lais und Michael Fischer auf ihren Facebook-Seiten schreiben mussten sie sich in den letzten Tagen in ärztliche Behandlung begeben.

Christian Lais schreibt: «Humor ist wenn man trotzdem lacht!»“«Ich hatte einen kleinen Unfall, bin hingefallen und habe mir die rechte Schulter verletzt ☹️ Nun bin ich etwas außer Gefecht und kann z.B. gerade keine Autogramme schreiben. Habt also bitte etwas Geduld, wenn Eure Autogrammpost etwas länger dauert. Meine Auftritte werde ich natürlich trotzdem absolvieren, ich kann das Mikrofon ja mit der anderen Hand halten ?? Tja, das Leben ist live!»

Michael Fischer geht es nach einer Not-Operation wieder besser wie er schreibt:

? Hi Ihr Lieben, heute eine leider nicht so erfreuliche Nachricht. Ich wurde gestern wegen schwerer schmerzen im Unterleib in die Uniklinik gebracht und es wurde in der Nacht eine Not OP an mir vorgenommen. Ich poste sowas nur sehr ungerne weil ich das nicht gern an die große Glocke hänge, aber ich will somit auch mitteilen das ich nicht sicher bin ob ich bis zum Wochenende wieder fit sein kann. Das Laufen fällt mir momentan sehr schwer und ich werde im Krankenhaus hauptsächlich mit Rollstuhl rumgefahren. Bis jetzt steh ich noch unter starken Schmerzmitteln um überhaupt schlafen zu können. Ich werde alles versuchen bis Samstag wieder auf den Beinen zu sein. Aber seit mir bitte nicht böse falls es bis dahin nicht klappen sollte. Vielen lieben Dank an Alle für Eure treue und Unterstützung und unterstützt Noel Terhorst bei seinem Konzert falls ich es bis dahin nicht schaffe wieder fit zu sein. Schönen Abend an alle und bis bald. Euer Michi ?

Werner Plüss