Männer, Ballermann und Schlager – Chanelle und Yasmine Mélanie Wyrsch lieben unterschiedliche Bühnen.

Zum ersten Mal stand Chanelle Wyrsch letztes Jahr am Ballermann in Mallorca auf der Bühne. Am 28. März 2024 war sie Gast im Appenzellerland – begleitet von ihrer Schwester und Schlagersängerin Yasmine Mélanie Wyrsch. Während die eine sich als Partykanone bezeichnet, fühlt sich die andere mehr zum modernen Popschlager hingezogen.

Chanelle kennt man auch noch aus ganz anderen TV-Formaten wie beispielsweise «Die Bachelorette» - übrigens ihre bisher coolste Fernseherfahrung. Die Gründe nennt sie im Talk bei Roger Fuchs. Zudem analysiert sie die Männer. Um Yasmine Mélanie, deren erster Auftritt in die Zeit des Musikantenstadls fiel, war es in letzter Zeit eher ruhig. Jetzt aber will sie es wieder wissen, wie sie im Video erzählt.

Der Backstage-Talk mit Chanelle und Yasmine-Mélanie entstand beim ersten viertägigen Osterfestival in Stein (AR), das die beiden Gastrokönige des Appenzellerlands, Stefan Kull aus Herisau und Patrick Schai aus Appenzell, gemeinsam lanciert haben.

Roger Fuchs
veröffentlicht: 29. März 2024 10:04
aktualisiert: 29. März 2024 10:32