Melanie Payer - Seit du nicht mehr da bist

Melanie PayerSeit du nicht mehr da bist
© Radio Melody
Einen geliebten Menschen zu verlieren, steckt man nicht so leicht weg. Und das ist gut so. Es gibt uns das Gefühl, mit einem vertrauten Menschen unglaublich schöne Momente erlebt zu haben. Gänsehaut garantiert!

„Du bist nicht mehr da, wo du warst, aber du bist überall, wo wir sind.“ (Zitat, Victor Hugo). Dieses Zitat richtet den Fokus auf das Morgen, auch wenn das Heute unsere Seele noch erdrückt. Einen geliebten Menschen zu verlieren, das steckt man nicht so leicht weg. Ein Hauch von Wehmut begleitet uns ein Leben lang. Und das ist gut so. Es gibt uns das Gefühl, mit einem vertrauten Menschen unglaublich schöne Momente erlebt zu haben. Diese Melancholie ist auch das Credo einer großen Ballade von Melanie Payer. Noch nie zuvor zeigte sich die Österreicherin so zerbrechlich in einem Song. - „Seit du nicht mehr da bist“ ist Emotion pur mit ganz viel Gänsehaut. (MOLAMIO)

Den einfühlsamen Titel haben ihr Mitch Keller (Musik) und der Walenstadter Fredy Broder (Text) geschrieben.

Anfangs Jahr haben wir mit Melanie Payer gesprochen:

veröffentlicht: 12. Oktober 2021 08:45
aktualisiert: 12. Oktober 2021 08:39