Sarah Engels schlendert durch Luzern und erkundet den Bürgenstock

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday/Andreas Wolf

Die deutsche Sängerin Sarah Engels macht derzeit mit ihrem Mann Julian und den Kindern Ferien im Camper. Die Reise führt sie auch nach Luzern. Dort bewerten sie Kaffee und erkunden mit dem Kinderwagen den Bürgenstock.

Das eigentliche Ziel von Sarah Engels, ihrem Mann Julian und den beiden Kindern ist Lugano. Dort haben sie einen Stellplatz gebucht, wie ihrer Instagram-Story zu entnehmen ist. Auf dem Weg ins Tessin machten die vier einen Halt in Luzern, wo sie in der Nacht auf Dienstag ankamen und im Hotel Seeburg übernachteten.

Tickets von Luzern Tourismus geschenkt

Am Dienstag dann erkundete die Familie die Stadt Luzern. Sie schlenderten entlang des Vierwaldstättersees, bewerteten einen Kaffee und bekamen anschliessend von Luzern Tourismus Tickets, um zum Aussichtspunkt auf dem Bürgenstock zu gelangen. «Die Menschen hier sind einfach so unfassbar nett», schreibt die 29-jährige ehemalige DSDS-Kandidatin.

«Hier oben ist ein krasses Hotel»

Mit der Bahn fahren sie auf den Bürgenstock und wandern dort entlang eines Wanderwegs zum Aussichtspunkt Hammetschwand. «Hier oben ist ein so krasses Hotel», schreibt Engels. Leider regne es, sie sei aber nicht aus Zucker.

Beim Aussichtspunkt geniessen sie den Blick über den Vierwaldstättersee und die Einsamkeit. Am Abend postet Sarah dann eine Story, in der ihr Mann – ein deutscher Fussballspieler – entlang des Seeufers joggt.

Mit diesem Camper sind die Engels unterwegs:

(red.)

veröffentlicht: 29. Juni 2022 09:55
aktualisiert: 30. Juni 2022 10:15