Vincent Gross erobert die #1 in den CH Charts

Pressefoto -Vincent Gross
© Jörg Kressig
Zu seiner grossen Freude gelingt Vincent Gross mit seinem neuesten Longplayer „Hautnah“ der Sprung auf die Nummer 1 in der Schweiz. In Deutschland katapultierte er sich von 0 auf 7 in die Offiziellen Deutschen Albumcharts.

Das ist nicht nur ein riesiger Erfolg und die bisher beste Platzierung seiner Karriere, sondern auch ein weiterer Fingerzeig auf die wachsende Popularität des charismatischen Schlager-Stars.

Vincent Gross
© facebook

Vincent Gross ist einer der erfolgreichsten Young-Stars des deutschen Schlagers. Seine Erfolgskurve geht seit Jahren konstant nach oben, was ein Blick auf die Radio-Performance im vergangenen Jahr, eindrucksvoll unter Beweis stellt. Alle drei Vorab-Singles aus dem am 29.01. erschienenen Album „Hautnah“, erreichten die Spitze der Airplaycharts „Konservativ Pop“ und bescherten Basler Sänger insgesamt 14-mal Platz 1.

Auch auf seinem neuen Album kann man bei Vincent Gross eine spannende, musikalisch Entwicklung erkennen. Gemeinsam mit den schwedischen Produzenten Frederik Boström und Pontus Söderqvist setzt er auf „Hautnah“ in Sachen Groove, „Wall of Sound“ und Tanzbarkeit eindeutig neue Maßstäbe. Herausgekommen ist der „Schwedisch-House-Schlager“ wie ihn Vincent Gross und sein Produzenten-Team liebevoll nennen. Zusammen mit den Talenten von Vincent Gross als Sänger und Songschreiber ist etwas wirklich Außergewöhnliches entstanden:Ein geniales Schlageralbum mit hoher Hitdichte, dass Alt und Jung, Pop- und Schlagerfans verbindet.

Mit „Hautnah“ hat Vincent Gross seinen eigenen Stil gefunden. Er beschreitet einen Weg zwischen Schlager- und Popsounds, hin zu genialen Schlagerhits. Sein positiver und weltoffener Charakter geht in den Texten der Songs voll auf. Er versprüht immer wieder gute Laune, die gerade in diesen Zeiten offensichtlich sehr gut bei den Menschen ankommt.