Claudia Jung - Jetzt erst recht

Claudia Jung
© PlatinMond
Auf einmal sind sie weg – all die Selbstverständlichkeiten in unserem Leben. Einen Freund, eine Freundin umarmen? Kuscheln im Kino? Gemeinsam an einem langen Tisch sitzen, essen, trinken, reden und feiern? Sommernächte durchtanzen am Strand? Geht alles nicht.

Dem Facebook-Aufruf zur Mithilfe am neuen Video hat gefruchtet und nun ist das Video von «Jetzt erst recht - Herz vernetzt» online.

Und wir haben keine Ahnung, wie lange wir das durchhalten müssen. Aber Not macht auch erfinderisch. Distanz halten? Ausgerechnet der verordnete Abstand bringt uns jetzt näher. Wir müssen unseren Mund verdecken? Also lernen wir, uns mit den Augen zuzulächeln. Und staunen, wie gut das funktioniert. Wir gucken und spüren wieder viel genauer hin. Das neue Wort hierfür heißt: herzvernetzt.

Claudia Jung und ihre Lieblings-Songtexterin Edith Jeske haben es erfunden, dieses Wort: herzvernetzt. Jetzt erst recht. Und genau so heißt Claudia Jungs aktuelle Single – eine musikalische Einladung, das Leben zu feiern, den Mut, die Fantasie, ein neues Wir. Also: Lasst uns das Tanzen nicht vergessen. Jeder für sich, aber alle zusammen. Weil wir verbunden sind. Auch jetzt und jetzt erst recht. Eben herzvernetzt. (PlatinMond)