Dr Eidgenoss - Meys Härz

Dr Eidgenoss
© Jen Ries
DR EIDGENOSS, der in einem anderen Musikgenre vermutlich «Singer/Songwriter» bezeichnet würde, drückt auf seinen Werken mit eigenen Worten und Kompositionen aus, was ihn inspiriert, berührt, bewegt, beeindruckt oder bedrückt. Wir haben mir ihm über sein neues Album gesprochen.

Genau vor 10 Jahren erfolgte mit dem Debut «Nidwaldner Wurzlä» der Startschuss zu einer erfolgreichen Karriere. Alle seine Alben haben es in die Schweizer Hitparade geschafft. Der «Brückenbauer zwischen der traditionellen und urbanen Schweiz» begeistert mit seiner speziellen Art der Volksmusik und den poetischen Texten ein immer breiteres Publikum. Der Multiinstrumentalist, der nicht nur alle seine Lieder selber komponiert und textet, setzt LIVE auch seine Fähigkeiten als Entertainer ein. Ein Event mit diesem Künstler ist ein Happening. Das sehr gefühlvoll produzierte neue Liedgut verbreitet nicht nur gute Stimmung, sondern regt auch zum Nachdenken an. Themen wie Liebe, Natur und Dankbarkeit finden genauso Platz wie das Abschied nehmen.

Das neue Album «Meys Härz» entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Erfolgsproduzenten/Musiker Thomas J. Gyger (TJ) in seinem Studio in Thun. Erstmals sind auf einem Album vom DR EIDGENOSS nebst Schwyzerörgeli, Bass, Jodel und Gesang auch Instrumente wie Schlagzeug und Gitarre zu hören.

veröffentlicht: 18. März 2022 07:00
aktualisiert: 18. März 2022 17:02