Monique mit neuem Album «Kuss»

Monique - Sieben Tage sieben Nächte
Diesen Freitag erschien das neue Album «Kuss» der Schweizer Sängerin Monique. Wir haben mit ihr darüber gesprochen.

Ziemlich genau vor 20 Jahren siegte Monique mit dem Lied «Einmal so, einmal so» beim Internationalen 14. Grand Prix der Volksmusik in Erfurt. Seitdem ging es mit Ihrer Popularität steil nach oben und dies weit über unsere Grenzen hinaus. Immer häufiger war sie zu Gast bei grossen volkstümlichen Fernsehsendungen.
Schon bald kamen vom SRF auch Anfragen für gemeinsame Auftritte zusammen mit Leonard, wo sie sowohl die schweizerische Vorentscheidung als auch das internationale Finale des Grand Prix der Volksmusik moderierten.
Regelmässig trat sie im legendären Musikanten-Stadel auf, wo auch eine grosse Freundschaft zwischen Andy Borg und Monique entstand. Aktuell ist sie denn auch mit ihm und Andy Borg's Stadlfest in Ostdeutschland zusammen mit den Geschwister Niederbacher und Judith & Mel und weiteren Stars auf grosser Tournee.

Monique 2020c
© Radio Melody

Erstmals entstand nun dieses neue Album «Kuss» mit Monique in Zusammenarbeit mit Jakob Baumgartner und Tommy Mustac.
Die Arrangements von Tommy Mustac sind wie immer zeitgemäss und ihre Lieder klingen frisch, modern und im heutigen Schlagersound.
Die Veröffentlichung dieses neuen Albums erfolgt rechtzeitigzrer Tournee in Ostdeutschland mit Andy Borg's Stadlfest zusammen mit den Geschwister Niederbacher und Judith & Mel.