Monika Martin mit Ehrenzeichen ausgezeichnet

Monika Martin
© Telamo - Foto Fischer
Als musikalische Botschafterin ihrer steirischen Heimat und für ihr künstlerisches Schaffen ist die Grazer Sängerin, Songwriterin und Produzentin Monika Martin vom Land Steiermark gewürdigt worden.

Mit großer Freude überreichte Landeshauptmann Schützenhöfer der weit über die österreichischen Grenzen hinaus bekannten Sängerin das Goldene Ehrenzeichen. Geboren als Ilse Bauer in Graz engagiert sich der Schlagerstar seit vielen Jahren auch für den Verein „Kleine Wildtiere in großer Not".
Monika Martin: „Ich bedanke mich für die große Ehre, die mir hier zuteil wird, dass ich nach dem Ehrenzeichen der Landeshauptstadt Graz in Gold nun auch das Goldene Ehrenzeichen des Landes Steiermark verliehen bekomme.
Das, was ich mein ganzes Leben lang schon mache ist eigentlich ganz einfach: Hinschauen und nicht wegschauen, den Menschen zuhören und ihnen Zeit schenken.“

Ken Otremba, Telamo-Geschäftsführer: „Herzlichen Glückwunsch zu dieser hohen
Auszeichnung. Monika Martin steht für große Glaubwürdigkeit, Nähe zu ihrem Publikum und
Heimatverbundenheit. Ihr Publikum liebt und schätzt sie dafür. Wir sind stolz, sie auf ihrem
musikalischem Weg seit vielen Jahren begleiten zu können.“
Verdiente steirische Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Medizin, Kunst und Kirche zeichnet das
Land Steiermark seit fast 50 Jahren mit dem Goldenen Ehrenzeichen aus.
Auch in ihrem 23. Jahr ihrer Karriere schafft Monika Martin 2019 mit ihrem neuen Album "Ich
liebe Dich" wieder den Sprung in die Top 10 der Offiziellen Albumcharts in Deutschland und
Österreich. Im Dezember geht sie mit dem Programm "Weihnachten mit unseren Stars" auf
Tournee.